24 September 2013

Vom Irrenhaus unterscheidet sich die deutsche Bahn

nur noch in der Telefonnummer.

Mir fiel heut wieder siedendheiß ein, wieso ich die öffentlichen Verkehrsmittel und ganz besonders die DB meide, wie der Teufel das Weihwasser...

1) In die S-Bahn eingestiegen - wo soll der Koffer hin???? Warum sind die Sitze so unbequem - soll ich vllt auf dem Koffer sitzen?
Voll, sehr voll - aber okay!

2) 10 min Verspätung wg. anderem Zug auf Gleis - och die S-Bahn kommt aber jeden Tag um die Uhrzeit und wo ich noch regelmäßig S-Bahn gefahren bin, war das auch I-M-M-E-R ein Problem...

3) Naja hatte 20 min Umsteigezeit - also dann nur noch 10! Aber dann doch wieder 20, weil mein IC Verspätung hatte... 10 min stand ich auf nem zugigen Gleis (haha Wortspiel)...

4) IC rappelvoll und keinen Platz für den Koffer - wie bei der S-Bahn nur teurer

5) Durch ne Hustenattacke der Frau hinter mir hab ich fast ne Herzattacke bekommen. Konnte sie nix für, hab mich trotzdem aufgeregt. Dann hatte sie nicht nur ein Frosch im Hals sondern ne ganze Kröte. Sie hat sich ständig geräuspert - ich weiß, dass sie nix dafür kann. Aber ich kann das Geräusch auf den Tod nicht ab. Boah ich weiß nicht warum, aber da könnt ich hohl drehen. Naja ich hab mich zusammengerissen!

6) In Frankfurt sind sämtliche Anzeigetafeln ausgefallen. "Bitte achten Sie auf die Lautsprecherdurchsagen!" - Diese Aussage hatte ich nach dem 3. Mal dann auch schon verstanden - ein Glück hatte ich mein Gleis schon gefunden. Gab aber lustiges Gerenne.

7) Tussi, teures Täschchen, teure sunglasses, exklusive Klamotten. Eig bildhübsch - leider völlig mit MakeUp zugekleistert. Die schminkt sich abends mit dem Schwingschleifer ab... Naja auf jeden Fall war Madame nicht in der Lage zu lesen, in welchem Waggon sie eine Platzreservierung hatte. Das Ticket hatte sie in der Hand!
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Und das schwarze ist die Schrift! Naja ihr Vater hat ihr die schwierige Aufgabe abgenommen. Gehirn gabs wohl nicht in exklusiv!

8) Da fahren welche in Tracht von FFM nach München - und sind schon so besoffen, dass ich nicht weiß, ob die Fahrtzeit ausreichend ist, um den Pegel wieder runterzufahren.

9) Endlich toller ICE - ihr dürft mal raten, wieviele min Verspätung er hatte - tolle Strecke, leerer Waggon - Koffer konnte deswegen locker neben mir "sitzen". Im Ruheabteil - wirklich schön ruhig, angenehm. Entspannung macht sich breit! Dann kratscht der hinter mir mit nem fast trockenen Filzstift über das raue Papier *kopftisch* Was für ein widerliches Geräusch! Musik an, Welt aus! Alles wird gut!

10) Jeder meiner Züge hatte 10 min Verspätung. Lag Das jetzt an mir ode der DB?

Ansonsten ich war laufen! Leider doch net draußen, aber wenigstens Laufband. Leider kein Foto - hatt ich vergessen :( Jetzt lauf ich ins Bett *gäääähn*

Kommentare:

  1. Perfekt beschrieben.
    Genau SO isses!
    Und genau deshalb fahre ich ausschließlich DANN mit öffneltichen Verkehrsmitteln, wenn ich geschäftlicvh unterwegs bin und nicht anders kann...
    und genau deshalb fahre ich auch ausschließlich mit Platzkarte und 1. Klasse.

    Ich HASSE es!

    AntwortenLöschen
  2. Du spricht mir aus der Seele. Ist hier bei mir nicht anders.
    Ich hatte jetzt mal kurze Zeit kein Auto, Busse kommen eh nicht nach Fahrplan da kann man zur Bushaltestelle gehn wenn man will. Meistens fährt einem dann noch ein Bus vor der Nase weg.
    Allein das dran denken macht mich schon wieder aggressiv.

    AntwortenLöschen