11 September 2013

Der Tag danach

Gestern mein erste Ü-15 km-Lauf und heute?

Waage sagte heute Morgen: 69,4
So lob ich mir das. Hatte heute eigentlich was anderes befürchtet, da ich der festen Überzeugung war, dass mein Körper nach der Anstrengung Wasser für die nächsten 52 Wochen bunkert... Tat er nicht. Und das obwohl ich gestern Abend noch jede Menge Wasser getrunken habe... Seltsam!

Muskelkater hab ich auch keinen.
Gestern daheim nochmal gedehnt und gestern Abend dann in den Waden bereits leichten Muskelkater gehabt. Da hab ich mich schon "gefreut" auf das, was mir heute blüht. Und dann ist da nix... Hab heut Morgen trotzdem nochmal vorsichtshalber ne Ladung Magnesium eingeworfen. Hätt ich nicht gedacht...

Ich habe gestern zu wenig gegessen...
Zumindest kcal-technisch. Nach dem Lauf hätte ich eig. noch was essen müssen, aber mein Magen und ich haben gemeinschaftlich die Aufnahme verweigert. Wir wollten einfach nur Wasser... Meistens rächt sich so ein Tag bei mir fürchterlich, weil ich üblen Heißhunger habe. Und jetzt nix... Gar nix... Ich esse heute schon kh-betonter (Obst zu Frühstück und Mittag), aber eben nicht übermäßig. Hilft trotzdem.

Ansonsten ist hier Landunter.
Arbeitstechnisch: Übergabe mit einer Kollegin hat nicht funktioniert. Darf ich ausbaden, weil die Gutste im Urlaub ist. Wenn die wiederkommt, gibts Ärger!
Wetter: Es regnet und regnet und regnet und... Ihr wisst schon ;) Der Herbst ist halt da.
Putztechnisch: Muss ich heut und morgen auch noch in Angriff nehmen.

Auf in den Kampf, chakkaaaaaaaaaaa usw. ;)

Kommentare: