24 Oktober 2013

Chaos

Innerlich und äußerlich...

Ich bin urlaubsreif.

Bevor ein falscher Eindruck entsteht, meine Kollegin ist die weltbeste Kollegin der Welt.
Aber gerdade bin ich kurz davor durchzudrehen.

Ihr kennt das bestimmt, wenn die Nerven zum Zerreißen zerspannt sind? Vllt. hätte ich gestern doch in den Sport gehen sollen.

Auf jeden Fall hab ich einen Fehler gemacht, den ich ausbügeln muss. Gar keine Frage! Hilft meinen Nerven nicht. Und eigentlich müsste ich mich konzentrieren. Jetzt telefoniert sie aber laut, SEHR laut und SEHR lange (geschäftlich aber).

Und ich rege mich auf, ich könnte durchdrehen. Das Telefon rausreissen keine Ahnung.

Aber noch hockt die kleine Stimme in mir, die mir deutlich sagt: Sie kann überhaupt nix dafür. Du selbst bist das Problem. Ich hoffe, die kleine Stimme hat noch 2 Stunden Oberhand! Dann geht Kollegin heim...

Waage hat mir heut morgen im Übrigen 69,00 kg gezeigt. Nett, oder? Mistding! Ich klebe mir wirklich noch einfach die 68 drauf...

Heute noch Wohnung aufräumen und putzen. Heute Nacht geht es in die Heimat. Ich schlafe, Männe fährt. DAS ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
Gerade bin ich nicht zurechnungsfähig...

Kommentare:

  1. Das klingt nach einem üblen Schub von PMS.
    Kommt mir bekannt vor - da werde ich auch immer mordlüstern...

    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann net sein - das heißt doch prämenstruell oder? Ich wäre dann aber gerade bei peri ;)

      Löschen
    2. peri ist ja NOCH schlimmer....

      okay... ich gebe es zu... ich hab prä-, peri- und postmenstruelles Syndrom. ;-)))

      Löschen
  2. Ich kann dich so gut verstehen. Wenn man Stress hat nervt einen gleich alles (noch viel mehr)
    Durchhalten! :)

    AntwortenLöschen